Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz, Kardinal Christoph Schönborn, Günter Danhel
Frühstück mit Prof. Günter Danhel: Familie und Generationengerechtigkeit
2. Januar 2017
0

Am 11.01.2017 von 8:00 bis 9:30 im Cafe Ritter, Mariahilfer Str. 73, 1060 Wien. Wir bitten um Anmeldung unter plattform@christdemokratie.at 

Die neu gegründete Plattform Christdemokratie ist ein Zusammenschluss aktiv politisch denkender Menschen, die christlich-soziale Anliegen artikulieren wollen und für diese in Österreich eintreten wollen.

Als Plattform wollen wir jenen ein Netzwerk bieten, denen christliche Werte in politischen Entscheidungen wichtig sind. Wir wollen uns informieren und austauschen, netzwerken, diskutieren und uns gemeinsam engagieren. Unser Anliegen ist es, die christlich-sozialen Anliegen in der österreichischen Politik zu stärken.

Dazu laden wir zu monatlichen Frühstücks-Netzwerktreffen ein. Ein kurzer Impulsvortrag, Diskussion und Austausch stehen neben Kennenlernen und Netzwerken im Vordergrund.

Eine Neuordnung des Zusammenwirkens der Generationen ist eine gesellschaftspolitische Herausforderung und ökonomische Notwendigkeit. Hier stellt sich die Frage nach wohlverstandener Generationengerechtigkeit. Was sind die Grundlagen unserer sozialen Konzepte, wie beeinflussen biologische und demografische Trends das Zusammenleben. Nationale Volkswirtschaft im größeren Zusammenhang, Vorsorgen im Wettbewerb alter und neuer Lösungen – Stichwort kollektive Verantwortung versus Eigenverantwortung

Ablauf:
8:00 Treffpunkt
8:15 Einführung
Anschl. Vortrag (15 min) und Diskussion
ca. 9:00 Angemeldete Ankündigungen (1 min pro Person) und Networking
9:30 Ende

Prof. Günter Danhel wurde 1953 in Wien geboren. Er war in zahlreichen innerkirchlichen (zB.: Katholische Jugend, Caritas, katholisches Familienwerk) wie außerkirchlichen (Vereinigung Österreichischer Industrieller) Stellen tätig, bevor er 1996 Direktor des Instituts für Ehe und Familie wurde. 2006 wurde im der Berufstitel „Professor“ verliehen. 2007 gründete er das Österreichische Familiennetzwerk.
Danhel ist auch Mitbegründer der Österreichischen Lebenskonferenz, die Vertreter verschiedener Kirchen, sowie kirchlicher und familienpolitischer Einrichtungen umfasst, um wirkungsvoller für den umfassenden Schutz des menschlichen Lebens einzustehen. Die Lebenskonferenz ist auch österreichische Plattform für die EU-weite Bürgerinitiative „One of Us“ zum Schutz des Embryos, die bereits europaweitüber eine Million Unterschriften (davon 30.000 in Österreich) erreicht hat.

Diesen Beitrag teilen
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Schreibe einen Kommentar


*

Datenschutzerklärung | Zum Newsletter anmelden