birgit-kelle-querformat-c-kerstin-pukall-0e-ausschnitt
Kinderkrippe – „Kinderparadies“ oder Risikofaktor?
27. Februar 2017
1

Österreichisches Familiennetzwerk lädt ein:

Forum mit Birgit Kelle | Montag, 13.03. | 08:30 – 10:00

Spiegelgasse 3 | Mezzanin | 1010 Wien

um Anmeldung bis 10.03. an martina.portele@familiennetzwerk.at wird gebeten

Das Forum:

Stellen Sie sich vor, man böte Ihnen ein Wunderheilmittel an, dessen Nebenwirkungen und Risiken nicht erforscht wurden. Würden Sie es nehmen? Nein, wahrscheinlich nicht. Wenn es um unser Wohlergehen als Erwachsene geht, wollen wir wissen, was auf uns zukommt. Mit allen Risiken und Nebenwirkungen. Übertragen wir das Ganze auf die Betreuung unserer kleinsten Kinder (im Alter von bis zu drei Jahren), stellen wir fest: In Bezug auf unsere Kinder gehen wir gerade nicht mit der gleichen Sorgfalt vor, die wir für uns Erwachsene selbstverständlich in Anspruch nehmen würden …

Die Einladung als pdf

 

Diesen Beitrag teilen
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Schreibe einen Kommentar zu Johann Brunner Antworten abbrechen


*

1 comment

  1. Johann Brunner

    In unserem Land sehe ich leider immer mehr dass unsere schwächsten Mitglieder der Gesellschaft immer mehr und viel zu früh aus dem Schutz des Familienverbandes ausgegliedert werden.
    Traurig aber wahr.
    Eine Gesellschaft ist so stark wie ihre schwächsten sind.
    Wie eine Kette sie reißt auch beim schwächsten Glied.
    Ich kann Sie nur ermutigen weiterhin eine Stimme für die Schwachen in unserer Gesellschaft zu sein.
    Das sind unsere Kinder, Alte Menschen und Menschen mit besonderen Bedürfnissen.
    Danke
    Mfg
    Johann Brunner

    Antworten Edit
Datenschutzerklärung | Zum Newsletter anmelden